Mitglieder & Netzwerk

Image

Historischer Moment: Gründungssitzung des German Brain Council am 7. Februar 2018 in der Reinhardstraße in Berlin.

Treppe oben, v.l.:

GBC-Präsident Prof. Dr. Alfons Schnitzler, Düsseldorf (DGKN)
Prof. Dr. Veit Rößner, Dresden (DGKJP)
Prof. Dr. Gereon R. Fink, Köln (DGN)
Beisitzer Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang H. Oertel, Marburg (EAN)
Stellvertretender Präsident Prof. Dr. Peter Falkai, München (DGKN)
Beisitzer Prof. Dr. Hans-Joachim Pflüger, Berlin (NWG)
Prof. Dr. Martin Holtkamp, Berlin-Brandenburg (DGfE)

Treppe unten, hintere Reihe v.l.:

Prof. Dr. Jens Volkmann, Würzburg (DPG)
Prof. Dr. Christian Mawrin, Magdeburg (DGNN)
Florian Schneider, Berlin (DGNM)

mittlere Reihe v.l.:

Schriftführer Prof. Dr. Thomas Mokrusch, Lingen (DGNR)
Prof. Dr. Jan Vesper, Düsseldorf (DGNC)

vordere Reihe v.l.:

Prof. Dr. Manfred Westphal, Hamburg (DGNC)
Beisitzerin Prof. Dr. Ulrike Schara, Essen (GNP)
Nicht anwesend: Schatzmeister PD Dr. Gerhard J. Jungehülsing, Berlin (DGN)

EBC logo

European Brain Council (EBC)

Seit 2002 setzt sich das European Brain Council als Dachverband auf europäischer Ebene dafür ein, dass die Politik der gesellschaftlichen Bedeutung neurologischer und psychiatrischer Erkrankungen gerecht wird und Forschungsaktivitäten entsprechend unterstützt werden.

www.braincouncil.eu

Unter dem Dach des European Brain Council (EBC) bündelt das German Brain Council folgende nationale Organisationen im Bereich der Neurologie & Psychiatrie:

Image

Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)

Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie e.V. (DGN) ist die mitgliederstärkste neurologische Vereinigung Europas mit rund 9.000 Mitgliedern. Mit einer über 100-jährigen Tradition und mehreren hundert aktiven Mitgliedern hat sich die DGN zu einer starken Stimme des medizinischen Fachs und die Neurologie zu einer der tragenden Säulen in der medizinischen Versorgung entwickelt.

www.dgn.org

Image

Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN)

Die DGPPN ist die größte medizinisch-wissenschaftliche Fachgesellschaft für Fragen der psychischen Erkrankungen in Deutschland. Sie bündelt die Kompetenz von 9.000 Ärzten und Wissenschaftlern für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde, die in Universitätskliniken, Krankenhäusern und ambulanten Praxen sowie in der Forschung arbeiten.

www.dgppn.de

DGKN

Deutsche Gesellschaft für klinische Neurophysiologie und funktionelle Bildgebung (DGKN)

Die Deutsche Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und funktionelle Bildgebung ist die klinische und wissenschaftliche Plattform für eine große Zahl neurophysiologischer Forschungs- und Untersuchungsbereiche. Sie führt eine Jahrestagung und zahlreiche Fortbildungsveranstaltungen durch, fördert die wissenschaftliche Diskussion, den Wissensaustausch zwischen Forschung und Klinik und überwacht die Standards in den Kliniken.

www.dgkn.de

DGNN

Deutsche Gesellschaft für Neuropathologie und Neuroanatomie (DGNN)

Die Deutsche Gesellschaft für Neuropathologie und Neuroanatomie e.V. vertritt die in der gewebebasierten Diagnostik neurologischer Erkrankungen tätigen Ärztinnen und Ärzte und nimmt in den Neurowissenschaften eine zentrale Funktion als Schnittstelle zwischen Grundlagenforschung und angewandter klinischer Forschung ein. 

www.dgnn.de

DGfE

Deutsche Gesellschaft für Epileptologie e.V. (DGfE)

Die DGfE richtet sich an alle beruflichen Gruppen, deren professionelle Schwerpunkte Epileptologie und die Behandlung von Menschen mit Epilepsie sind. Ziele der DGfE sind die Förderung von Forschung und die Verbreitung von Erkenntnissen zur Epilepsie, die Förderung von Ausbildung und Training, die Verbesserung von Dienstleistungen und Betreuung für Patienten, insbesondere in den Bereichen Prävention, Diagnose und Behandlung.

www.dgfe.info

DGNR

Deutsche Gesellschaft für Neurorehabilitation (DGNR)

Die Deutsche Gesellschaft für Neurorehabilitation e.V. dient der Weiterentwicklung sowie der Forschung und Fortbildung in der Neurologischen Rehabilitation. Die DGNR ist Mitglied der DGN, der WFNR (World Federation of NeuroRehabilitation) und der EFNR (European Federation of NeuroRehabilitation Societies, Wien).

www.dgnr.de

DGKJP

Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DGKJP)

Die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie ist die wissenschaftliche Vereinigung der Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie und anderer auf dem Gebiet tätiger Wissenschaftler.

www.dgkjp.de

DPG

Deutsche Gesellschaft für Parkinson und Bewegungsstörungen (DPG)

Zweck des Vereins ist die Förderung von Wissenschaft, Forschung, Lehre und Information der berufsmäßig mit den genannten Erkrankungen betrauten Personen und Institutionen über die Grundlagen, Klinik und Therapie des Parkinson-Syndroms und anderer degenerativer Erkrankungen des Nervensystems, speziell des extrapyramidalen Nervensystems sowie die Verbesserung der medizinischen Versorgung auf den genannten Gebieten.

www.parkinson-gesellschaft.de

DGNM

Deutsche Gesellschaft für Neuromodulation (DGNM)

Die Deutsche Gesellschaft für Neuromodulation e.V. ist eine Vereinigung der in Forschung und Lehre tätigen Ärztinnen und Ärzten sowie Wissenschaftler, die auf dem Gebiet der Neuromodulation tätig sind oder an dem Fachgebiet Interesse haben. Die DGNM hat es sich zur Aufgabe gemacht, neue Forschungsergebnisse zusammenzutragen, auszuwerten und in einer wissenschaftlichen Dokumentation zur Verfügung zu stellen. Sie fördert ideell die neuromodulatorische Forschung und die aktuelle wissenschaftliche Diskussion und schafft damit die wichtigste Voraussetzung für kompetente Empfehlungen.

www.dgnm-online.de

DGBS

Deutsche Gesellschaft für bipolare Störungen (DGBS)

Die Deutsche Gesellschaft für bipolare Störungen wurde 1999 als gemeinnütziger Verein ins Leben gerufen. Sie ist ein unabhängiger, trialogisch aufgestellter Verband, der den Erfahrungsaustausch zwischen Betroffenen, Angehörigen, Professionellen sowie allen am Gesundheitswesen Beteiligten fördert. Hauptanliegen ist es, die Bedürfnisse von Menschen mit einer Bipolaren Störung in Öffentlichkeit und Gesundheitspolitik zur Geltung zu bringen sowie die Forschung, Fortbildung und Selbsthilfe zu fördern.

www.dgbs.de

DGNR

Deutsche Gesellschaft für Neuroradiologie (DGNR)

Als Fachgesellschaft hat es sich die Deutsche Gesellschaft für Neuroradiologie zur Aufgabe gemacht, für die Interessen der Neuroradiologen einzutreten und die Fort- und Weiterbildung voranzutreiben. Die DGNR zählt aktuell knapp 1.000 Mitglieder und ist damit die mitgliederstärkste Organisation der Neuroradiologie in Europa.

www.dgnr.org

NWG

Neurowissenschaftliche Gesellschaft (NWG)

Die NWG hat derzeit etwas über 2.100 Mitglieder. Sie vertritt die Interessen von Grundlagenwissenschaftlern, die sich mit der Entwicklung, der Funktionsweise, den Leistungen und den Störungen von Gehirn und Nervensystem beschäftigen. Als gemeinnütziger Verein arbeitet sie unabhängig von wirtschaftlichen Interessen.

www.nwg-info.de

DGNC

Deutsche Gesellschaft für Neurochirurgie (DGNC)

Die Deutsche Gesellschaft für Neurochirurgie ist eine Vereinigung von Ärzten und Wissenschaftlern, die auf dem Gebiet der Neurochirurgie tätig sind oder an dem Fachgebiet Interesse haben. Zweck der Gesellschaft ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung und der praktischen Tätigkeit auf dem Gebiet der Neurochirurgie.

www.dgnc.de

GNP

Gesellschaft für Neuropädiatrie (GNP)

Die Gesellschaft für Neuropädiatrie ist eine wissenschaftliche Fachgesellschaft für die drei deutschsprachigen Länder Deutschland, Österreich und Schweiz. Sie vertritt die Neurologie des Kindes- und Jugendalters (Synonyma: Neuropädiatrie, Kinder- und Jugendneurologie, Pädiatrische Neurologie, Kinderneurologie).

www.neuropaediatrie.com

AFI

Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI)

Die Alzheimer Forschung Initiative ist ein gemeinnütziger Verein, der mit Spendengeldern die Alzheimer-Forschung unterstützt und Betroffene sowie die Öffentlichkeit über die Alzheimer-Krankheit aufklärt. Gegründet 1996, ist die AFI heute der größte unabhängige Förderer der Alzheimer-Forschung in Deutschland.

www.alzheimer-forschung.de

RLS

Deutsche Restless Legs Vereinigung e.V. (RLS)

Die RLS e.V. Deutsche Restless Legs Vereinigung wurde 1995 als gemeinnützige Selbsthilfe–Vereinigung mit Sitz in München von RLS–Betroffenen gegründet. Mit über 4000 Mitgliedern ist der Verein Ansprechpartner für Betroffene, Ärzte, die Wissenschaft und Interessierte. Die RLS e.V. hat in ganz Deutschland über 170 ehrenamtliche Ansprechpartner als Leiter von Selbsthilfegruppen gewonnen.

www.restless-legs.org

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen